Schlagwort: Logistik

Private Labeling ist ein Geschäftsmodell, welches seit vielen Jahren weltweit von Händlern betrieben wird, und bedeutet Handelsmarken. Private Label Produkte sind für einen bestimmten Händler hergestellte Produkte, die unter dem eigenen Markennamen des Händlers vertrieben werden. Bei dem Private Label Produkt werden die vorhandenen Produkte etwas verändert oder verbessert.

So funktioniert Private Labeling

Wenn eine Firma ein Private Label Produkt unter dem eigenen Markennamen vertreiben möchte, ist es zunächst notwendig, einen geeigneten Hersteller zu finden. Beim Private Labeling werden üblicherweise Produkte aus dem Ausland bezogen. Die gewünschte Änderung am vorhandenen Produkt kann besprochen werden, wenn der passende Hersteller gefunden wurde. Es ist wichtig, einen bewährten Hersteller auszusuchen. Empfehlenswert ist es zudem, die Private Label Produkte über Amazon anzubieten.

Mehr unter caramba.eu

Vorteile von Private Labeling

Einer der größten Vorteile von Private Labeling ist der USP (Unique Selling Proposition), das heißt die Änderung oder die Verbesserung, die an Produkten vorgenommen wird. Mit dem USP wird ein durch ein Alleinstellungsmerkmal gekennzeichnetes Produkt erzeugt. Ein weiterer Vorteil ist, dass Private Labeling günstig ist. Wenn man die Private Label Produkte über Amazon verkauft, benötigt man ein Startkapital von ungefähr 500 Euro. Dies ist vor allem für junge Unternehmensgründer lohnenswert. Mit Private Labelig hat man außerdem eine gewisse Unabhängigkeit. Dieses Geschäftsmodell bietet eigene Gestaltungsmöglichkeiten. Der Händler kann das Logo, die Designs sowie die Werbeclips nach eigenen Wünschen gestalten.

Gute Private Label Produkte

Als Grundlage wird ein White Label Produkt benötigt. Empfehlenswert ist es, ein Produkt zu finden, bei welchen das Angebot sowie die Nachfrage stimmen. Die Tools wie zum Beispiel Helium 10 und Jungle Scout sind gut für die Suche nach Private Label Produkten auf Amazon. Diese Produkte können mithilfe dieser Tools über Amazon verkauft werden. Das White Label Produkt stellt das Basisprodukt dar. Wenn ein White Label Produkt verbessert und geändert werden kann, dann hat man ein eigenes Private Label Produkt erzeugt. Sinnvoll ist es, eine Liste von unterschiedlichen White Label Produkten zu erstellen. Ein UPS muss nicht eine völlig neue Erfindung sein. Es ist wichtig, dass die Veränderung am Produkt einen Mehrwert für den Kunden hat. Ein UPS kann beispielsweise eine auffällige Farbe, besseres Design oder verschiedene Größen sein. Ein wesentlicher Punkt ist das Beseitigen von allen Mängeln. Mit dem Tool Helium 10 können die negativen Rezensionen von Kunden recherchiert werden. Auf diese Weise werden die Fehler, die am häufigsten bei einem Produkt vorkommen, gefunden. Diese Fehler können dann beseitigt werden.

Viele Modelle sind dreh- sowie abschließbar. Diese Modelle werden an der Hauptstütze montiert und je nach Begebenheiten aufgedübelt beziehungsweise einbetoniert. Besonders Parkplätze werden dann oftmals nur für PKWs zugänglich gemacht sowie nicht für LKWs. Die Modelle sind in verschiedenen Breiten verfügbar und der Sperrbalken ist dann im Regelfall stufenlos höhenverstellbar. Häufig ist eine Nut als Ausrüstung vorhanden, damit Werbeelemente, Schilder und Barrieren eingehängt werden können. Abhängig von dem eigenen Bedarf sind auch Sonderfarben oder Sondergrößen zu kaufen. Die feststehenden Höhenbegrenzungssperrensind eine ähnliche Variante. Sie werden oft an feuerverzinkten Stahlstützen montiert und im Vergleich zu der Sperre sind sie starr befestigt sowie absolut nicht drehbar.

Hoehenbegrenzer_Die Höhenbegrenzer werden ebenfalls in diversen Maßen gefunden und sind für das Abriegeln der Parkplätze geeignet. Es gibt leichte Modelle aus feuerverzinktem Stahlrohr und es gibt die horizontal schwenkbaren Höhenbegrenzer mit Seilzug. Die größtmögliche Durchfahrtshöhe kann immer durch eben nicht. Ist die Markierung gar nicht vorhanden, dann müssen die Fahrer sich auf das Schätzungsvermögen verlassen. Wer dann damit nicht richtig liegt, könnte einen Unfall beziehungsweise Stau verursachen. Nicht bloß die Höhenbegrenzer an sich sind wichtig, stattdessen auch das passende Zubehör. Die Höhenbegrenzer werden oft benutzt für Brücken, Durchfahrten, Einfahrten oder Parkhäusern. Allerorts werden die Begrenzer genutzt, welche die maximale Höhe der Fahrzeuge anzeigen.

Mehr zum Thema: https://www.absperrtechnik24.de/Absperrtechnik/Hoehenbegrenzer/index.htm

Höhenbegrenzer

Über die Höhenbegrenzer werden Verkehrswege gesichert, auf denen häufig bloß Fahrzeuge mit der eingeschränkten Höhe passieren dürfen. Es kann sich zum Beispiel um Unterführungen, Überbauungen beziehungsweise um Einfahrten handeln. Durchfahrbereiche werden durch Höhenbegrenzer vor Kollision oder zu hohen Kraftfahrzeuge geschützt. Zu den Fahrzeugen zählen meist Geländefahrzeuge, Kleinbusse, Transporter oder Vans. Es existieren heute sehr viele verschiedene Einsatzvarianten und es gibt auch viele bauliche Ausführungen. Genutzt werden die Modelle oft für Einrichtungen, Gebäude, Hallen beziehungsweise Parkhäuser. Bestimmte Höhenbegrenzer unterscheiden sich je nach Anbringung, Bauart, Material und Größe.

Was ist für die Höhenbegrenzer zu beachten?

Wer sich für die Höhenbegrenzer begeistert, der entdeckt unterschiedliche Anfertigungen und Materialen vor. Die meisten Modelle bestehen aus Kunststoff sowie an verzinkten Ketten können sie oft mit Unterstützung von Stahlringen aufgehängt werden. Wegen der Maße vermögen die Höhenbegrenzer oft hervorragend als Einzelelemente benutzt werden. Sollte jedoch eine längere Strecke gesichert werden, dann können ebenfalls diverse Modelle nebeneinander befestigt werden. Im Regelfall sind die Arten mit reflektierenden und auffälligen Warnfarben wie Rot und Weiß gestaltet, dadurch sie auch im Dunkeln gut sichtbar sind. Es gibt ebenfalls weitere Bauarten, welche an zwei Ketten befestigt werden. Die Höhenbegrenzer bieten alle unterschiedliche Abmessungen und die Varianten sind meist schwarz-gelb beziehungsweise auch rot-weiß. Zum Teil wird eine doppelseitige Beklebung gefunden sowie in anderen Fällen die einseitige Beklebung.

Eine Mittelraumgondel kann als Zwischenwand, zur Warenpräsentation oder als zweckmäßiges Regal benutzt werden. Wie schnell erkennbar wird, handelt es sich um einen nützlichen Gegenstand, der zudem sehr dekorativ sein kann. Auch bei wenig zur Verfügung stehendem Platz stellt eine Mittelraumgondel eine echte Alternative zu herkömmlichen Schränken und Regalen dar. Vielleicht haben Sie diese kleinen Helfer auch schon gesehen und entdecken den Nutzen möglicherweise schon bald für sich.

Mittelraumgondel – aufgebaut oder selbst montieren

MittelraumgondelEine Mittelraumgondel kann schon aufgebaut erworben werden oder Sie stellen Ihre eigenen handwerklichen Fähigkeiten und werden selbst aktiv. Die Montage gelingt meist einfacher als Sie möglicherweise vermuten. Sie können die einzelnen Bauteile zusammenfügen, sollten die Anleitung beachten und schon wird die fertige Gondel vor Ihnen stehen. Wem dies dennoch zuviel Aufwand sein sollte, der kann sich den Artikel natürlich auch fertig liefern lassen. Informieren Sie sich diesbezüglich über die genauen Konditionen und die Preise. Mitunter gibt es Kombi-Angebote, von welchen Sie finanziell profitieren können und dabei wenig Arbeit investieren müssen.

Mittelraumgondel als perfekte Ladeneinrichtung

In einem Geschäft findet eine angesagte Mittelraumgondel meist besondere Aufmerksamkeit. Denn so können Sie besondere Artikel geschickt zur Geltung bringen. Diese Eyecatcher fallen dem Kunden beim Betreten der Geschäftsräume sofort auf und das Interesse wird geweckt. Sollten Sie eine kreative Begabung besitzen, können Sie natürlich auch thematisch gestalten oder eine bestimmte Intention erzielen. Testen Sie die Wirkung aus und warten Sie auf das Feedback. Veränderungen sorgen bei Ihren Kunden für Gesprächsstoff, wodurch der Umsatz möglicherweise gesteigert werden könnte.

Mittelraumgondel für Wohnung und Werkstatt

Auch Privatpersonen können von einer Mittelraumgondel profitieren. Diese belebt eine karge Wohnung und setzt einen Akzent. Aber auch der praktische Nutzen sollte nicht unterschätzt werden. Verstauen Sie all die kleinen und großen Dinge, welche sonst ungeordnet in der Wohnung liegen würden. Natürlich können Sie auch Ihre Werkstatt als Aufstellungsort verwenden. Denn mit einer hohen Tragkraft beherbergt die Gondel auch Bauteile, Maschinen und technische Geräte. Diese stehen Ihnen griffbereit zur Verfügung und Sie können zielgerichteter, strukturierter und komfortabler arbeiten.

Der perfekte Eyecatcher – Mittelraumgondel

Eine Mittelraumgondel im modenen Design kann sehr attraktiv wirken. Bestimmte Verzierungen oder angesagte Farben steigern die Wirkung nochmals. Aber auch eine dezente Farbgebung, die sich perfekt in die Umgebung einfügt, wird gern gekauft. Umso mehr stechen die Gefäße, Utensilien und Deko-Artikel ins Auge. Gönnen Sie sich diesen Einrichtungsgegenstand mit Mehrfachnutzen. Manchmal gibt es gebrauchte Exemplare, welche Sie noch für private Zwecke nutzen können. So können Sie Ihre Kleider unterbringen oder mit einem Bücherregal der etwas anderen Art einen schönen Raumtrenner schaffen. Probieren Sie sich aus und testen Sie, was Ihnen am besten gefällt und zu Ihrer Wohnung optimal passt.

Wie im folgenden deutlich wird, bei einer Kette für das Anheben von Lasten gibt es eine Vielzahl an Unterschiede. Wer jetzt eine Kette kaufen möchte, der sollte hier ein Vergleich der Modelle durchführen. Hierbei werden nicht nur die unterschiedlichen Dicken und Tragfähigkeiten sichtbar, sondern vor allem auch die Preisunterschiede. Gerade letzteres ist nicht zu vernachlässigen, da eine Anschlagkette je nach Ausführung nicht gerade günstig ist.

Das ist eine Anschlagkette

anschlagkette2Eine Anschlagkette unterscheidet sich nicht nur bei der Anzahl der Stränge, sondern auch bei der Tragfähigkeit. Die Tragfähigkeit ist hierbei der Wert, den die Kette aufgrund ihrer Verarbeitung durch Dicke und Länge maximal aufnehmen kann. Die Dicke der Kette beträgt zwischen 6 bis 20 mm. Je nach Modell einer Kette reicht die Bandbreite hier von 1120 kg bis maximal 26500 kg.  Die Kette kann unterschiedlich lang sein. Wobei es hier zu Abstufungen bei der Tragfähigkeit kommen kann. Welche Tragfähigkeit die Kette aufnehmen kann, ist im wesentlichen von der Art vom Anschlag abhängig. Hier kommt es auf den Winkel an.  Nachfolgend ein kleines Beispiel zur Verdeutlichung, eine Kette mit einer Stärke von 6 mm kommt bei der Verwendung mit einem Winkel bis zu 45 Grad auf eine Tragfähigkeit von 1600 kg. Wird die Kette in einem anderen Winkel, nämlich über 45 bis 60 Grad eingesetzt, so hat man hier eine Reduzierung der Tragfähigkeit auf 1120 kg. Gerade wenn man Lasten anschlägt, muss man um diese Besonderheiten bei der Tragfähigkeit wissen. Auch kann man natürlich mit einer Kette nicht alles heben. Möchte man zum Beispiel eine große Eisenplatte heben, so eignet sich dafür eine Kette mit einem oder zwei Strängen nicht, hier braucht man vielmehr vier Stränge. Auch muss man die Ketten vor der Verwendung immer auf Schäden prüfen. Auch das ist sehr wichtig, weil es die Tragfähigkeit reduzieren oder je nach Schaden, sogar vollständig aufheben kann.

Unterschiedliche Gewichte bei Anschlagkette

Eine Anschlagkette gibt es in unterschiedlichen Ausführungen und ist aus Stahl hergestellt. Die Kette gibt es inform von einem Strang, von zwei und und letztlich aus vier Stränge. An der Oberseite der Kette befindet sich eine große Öse für das Einhaken und an der Unterseite befindet sich je nach Anzahl der Stränge ein oder mehrere Haken. Damit man die Kette auch im Außenbereich bei allen Witterungseinflüssen dauerhaft einsetzen kann und es nicht zu einem rosten kommt, ist diese lackiert.

Kauf von einer Anschlagkette

Durch einen Vergleich kann man hier ansetzen und im besten Fall auch Geld sparen. Wenn es um das Anheben von Lasten mit einem Kran geht, benötigt man dafür entsprechende Anschlagmittel. Ein solches Anschlagmittel ist die Anschlagkette. Was für Unterschiede es hier gibt und was man beachten muss, kann man nachfolgend erfahren.

Um schwere Metalle, Bleche oder ähnliche Materialien zu messen reicht eine herkömmliche Waage nicht aus. Allein die Größe der einzelnen Gegenstände übersteigt fast jede Waage. Diese Probleme werden in der Industrie durch eine Kranwaage gelöst. Wie es der Name schon verrät, handelt es sich hier um eine Waage die direkt an einem Kran montiert wird um das Gewicht festzustellen. 

kranwaageWie bei einem Fernseher gibt es auch bei einer Kranwaage erhebliche Preisunterschiede. Zudem muss noch zwischen einer Kranwaage für den hauhalt und für die Industrie unterschieden werden. Damit diese Waage arbeiten kann, wird in der Industrie ein Kran benötigt. Die Waage selber ist mit zwei Karabinern ausgestattet und wird zwischen dem zum messenden Gegenstand und dem Kranhaken angebracht. Sobald alles angehoben wird, ermittelt die Kranwaage das Gewicht.

Die kleine „Waage“ für zuhause

Leider kommt es oft vor das eine Waage für zuhause auch den Namen Kranwaage beinhaltet. Aber kein Mensch besitzt zuhause einen Kran. Die Waagen für den häuslichen Bedarf sehen zwar ähnlich aus, geben aber nur einen maximalen Wert aus der zwischen 30 und 50 kg liegt. Leute die viel verreisen, nutzen eine solche Waage um Ihre Koffer oder Taschen zu wiegen, insbesondere wenn es sich um einen Flug handelt, da hier auf das Gewicht geachtet werden muss. Statt einen Karabiner für den Kran, besitzt diese Waage nur einen Griff für die Hand.

Die Kranwaage in der Industrie

Gehen wir in den industriellen Bereich, dann werden hier ganz andere Geschütze ausgefahren. Die einfachsten Waagen sind für Lasten von 100 – 300 kg ausgelegt. Dabei besitzen diese „günstigen“ Lösungen keinerlei Extras, außer ein Display welches das Gewicht wiedergibt.

In der Industrie wo es schnell aus dem Kilogrammbereich in den Tonnenbereich geht, werden ganz andere Waagen genutzt. Eine gute Kranwaage sollte hier mindesten IP67 zertifiziert sein, was bedeutet dass diese gegen Wasser, Schmutz und Staub geschützt ist. Die moderne Kranwaage von heute ist zudem mit einer zusätzlichen Fernbedienung ausgestattet, von welcher diverse Einstellungen getätigt werden. Einige Waagen haben nicht nur das Display integriert, wovon das Gewicht abgelesen werden kann, sondern kommunizieren auch mit Computern, Smartphones oder Tablets. Somit können die Daten einfach auf diese Geräte übertragen werden.

Beim Kauf sollte immer auf das zugelassene Gewicht geachtet werden. Sind die Waagen für gewisse Belastbarkeiten nicht ausgelegt, dann können diese nicht nur beschädigt werden, sondern auch am Haken reißen. Je nachdem was sich an dem Haken befindet, wird das Material beschädigt oder Mitarbeiter können verletzt werden.

 

Ein Schleiftisch ist vor allem bei der Fertigstellung von selbst gebauten Möbeln sehr praktisch. Da mit einem Schleiftisch die Oberflächen der Möbeln sorgfältig bearbeitet werden. Da die Sorgfalt beim Schleifen maßgebend für die Qualität der Möbel ist, sind einige Aspekte beim Kauf oder Bau eines Schleiftisches zu beachten.schleiftisch

Wichtige Kriterien beim Schleiftisch

Um mit einem Schleiftisch hochwertige Möbel zu erstellen, ist es hilfreich wenn dieser eine Vorrichtung, Klapptisch und eine Absaugung erhält. Mit diesen Eigenschaften bietet der Schleiftisch eine optimale Basis für eine saubere Arbeit. Da nach dem Bau von selbst erstellten Möbeln, noch viel Arbeit hinsichtlich des Schleifens liegt, kann ein Schleiftisch mit einer Absaug Möglichkeit von Vorteil sein. Daher ist darauf zu achten, dass der Schleiftisch einen mobilen Untersatz hat, welcher Platz für einen Sauger anbietet. Weiterhin kann ein solcher Untersatz auch für andere Werkzeuge und Zubehörteile verwendet werden. Auf diese Weise haben Sie alle wichtigen Utensilien griffbereit in Ihrer Nähe. Des Weiteren ist darauf zu achten, dass der Schleiftisch eine lose eingelegte Arbeitsplatte enthält. Diese bringt den Vorteil mit sich, dass der Staub in eine tiefer gelegene Wanne fällt. Auf diese Weise wird verhindert, dass der ganze Raum mit Staub befüllt wird. Zusätzliche Filterelemente können diesen Effekt unterstützen. Diese befinden sich meistens unter einem Holzrost.

Schleiftisch mit einer ergonomischen Bauform

Wer viel und oft an einem solchen Tisch arbeiten muss, sollte darauf achten, dass die Bauform des  Schleiftisches auch ergonomisch ist. Andernfalls kann während des Arbeitens mit einem solchen Tisch auch dazu führen, dass der z. B. der Rücken aufgrund einer Fehlhaltung belastet wird. Auch der Aspekt der Sicherheit sollte bei einem Schleiftisch beachtet werden. So gibt es Modelle die eine zusätzliche Arbeitskabine enthalten. Um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten, sollte auf eine ausreichende Beleuchtung geachtet werden. Schleiftische mit einer Arbeitskabine oder einer zusätzlichen Beleuchtung sind in der Regel etwas teurer als herkömmliche Modelle.

Der Bau von einem Schleiftisch

So gibt es Anleitungen zum Bau eines Schleiftisches bei dem die einzelnen Vorgehensweise, Schritt für Schritt erklärt sind. Um einen solchen Bau durchzuführen, wird vor allem handwerkliches Geschick benötigt. Der Vorteil beim Bau eines Schleiftisches liegt darin, dass Sie Änderungswünsche selber leicht umsetzen können. Auf diese Weise erhalten Sie ein Modell, dass auf Ihre Anforderungen und Erwartungen zugestimmt ist. Jedoch ist hierbei zu beachten, dass der Bau eines solchen Schleiftisches viel Zeit in Anspruch nimmt. Weiterhin sind die Kosten eines solchen Schleiftisches nicht unbedingt geringer als bei einem gekauften Modell.

 

Zurrgurte haben in vielen Arbeitsgebieten einen wichtigen Aspekt. Sie sind ähnlich, wie Zuggurte gut zu spannen und damit gerade in der Transportbranche sehr wichtig. Hinzu kommt, dass sich Zurrgurte sehr gut eignen, um auf einem Lader entsprechende Transportgüter zu sichern und so fest zu spannen. Aus diesem Anlass gehören die Gurte zu vielen Einsatzgebieten einfach dazu und sind in etlichen Arbeitsgebieten allgegenwertiges Arbeitsmaterial, um so sinnvoll eingesetzt werden zu können.

Selbstverständlich geht es auch um die Sicherheit, die hier nicht in Frage gestellt werden sollte. Sicherheit ist ein Grund mehr, wieso Zurrgurte genutzt werden sollten, wenn man etwas zu verladen hat.

Zurrgurte

Zurrgurte und ihre vielseitigen Einsatzgebiete auf einem Blick

In sehr vielen Einsatzgebieten kommen Zurrgurte sehr gut an. Hier fällt sofort auf, dass sie mit bis zu 4 Tonnen Spanngewicht natürlich auch ihre Nützlichkeit qualitativ gut untermauern und somit zurecht in vielen Berufen kaum wegzudenken sind. Gerade in der Transport- und Logistikbranche haben Zurrgurte aus diesem Anlass Hochkonjunktur. Doch auch der private Einsatzrahmen ist sicherlich eine Empfehlung wert und sollte mehr Beachtung finden. Privat muss man schließlich auch das eine oder andere Möbelstück mal in einem Transit verstauen, wo derartige Gurte natürlich genau richtig kommen, um so die Sicherheit gewähren zu können und letzten Endes die Vorzüge des Zurrgurts herauszuholen.

Zurrgurte stehen für eine gute Spannung beim sichern

Zurrgurte gehören ganz klar zum Alltag sowohl beruflich als auch privat dazu. Sie dienen der Sicherheit beim Transportieren von Gegenständen und zeigen auf, dass es eine Möglichkeit gibt, Möbel & Co sicher zu spannen. Bis zu 4 Tonnen sind für diese Art von Spanngurte kein Problem und es gibt darüber hinaus auch Zurrgurte, die für wesentlich mehr Tonnen in Frage kommen. Da kann man als Verbraucher im Grunde nicht viel falsch machen, wenn man sich für die hochwertigen Zurrgurte entscheidet und im World Wide Web gibt es glücklicherweise eine Vielzahl an Zurrgurte, die zum Kauf geeignet sind. Die Preis-Leistungs-Verhältnisse im Internet liegen zudem sehr preiswert, was die Suche nach den Gurten natürlich nochmals mehr Empfehlung im Web ausspricht.

Wer die Suche nicht aufgeben möchte, der kann im Web eine Vielzahl an Spanngurte finden, die für kleines Geld abgegeben werden. Sie sind sicher und in der Lage, viele Tonnen an Gewicht zu sichern und so im Auto keine Gefahr mehr zu ermöglichen. Das scheinen auch die Gründe zu sein, wieso diese Art der Spanngurte derzeit wieder auf dem Vormarsch sind und immer mehr Privatleute sich die Gurte anschaffen und in Firmen gehören sie sowieso zum Alltag teilweise dazu!

stilpollerStilpoller oder Stilpfosten sind nicht nur praktisch, sondern können auch durchaus schön anzusehen sein. Der dekorative Nutzen rückt für Privatpersonen zunehmend in den Vordergrund. Dadurch können Abgrenzungen stilvoll realisiert werden und man verfügt über einen willkommenen Eyecatcher im Hof oder Garten. Aber auch Firmen und städtische Unternehmen wissen Stilpoller zu schätzen.

Stilpoller sorgen für Begrenzungen

Fußwege oder Grünanlagen werden meist separat abgegrenzt. Das schafft Ordnung und gibt die erforderliche Struktur. Ein Zaun oder eine Mauer wirken meist zu statisch. Doch mit einem Stilpfosten wird das ästhetische Empfinden nicht gestört. Diese Barrieren dienen als Achtungssignal, als optischer Stopper und Warnsignal. Manche Modelle können versenkt oder gekippt werden. Durch diese zusätzliche Mechanik wird der Nutzen nochmals gesteigert. Nur autorisierte Personen dürfen den bestimmten Platz oder die Fläche in Anspruch nehmen. So ist es zum Beispiel bei reservierten Parkplätzen der Fall. Der Stilpoller blockiert den Platz, bis der korrekte Fahrzeughalter den Poller freischaltet.

Robuste Stilpoller mit Schmuckelementen

Besonders beliebt sind formschöne Poller mit einer hohen Dynamik. Der künstlerische Aspekt ist natürlich nicht die Hauptsache, aber wenn man die Funktionalität mit einer ansprechenden Optik verbinden kann, so sollte man sich für diese Variante entscheiden. Dabei hat der Kunde eine große Auswahl zur Verfügung. Verschiedene Farben sind ebenso erhältlich, wie unterschiedliche Größen und Designs. Die so genannten „Köpfe“ sind das hauptsächliche Auswahl-Kriterium. Geometrische Formen in allen Facetten können auf Wunsch ganz einfach bestellt werden. Besonders wichtig ist natürlich ein robustes Material, das lange haltbar ist und nicht verwittert. So werden Sie an Ihrem neuen Stilpoller für lange Zeit viel Freude haben.

Für jeden Geschmack der perfekte Stilpoller

Als stolzer Hausbesitzer mit eigenem Garten möchte man natürlich, dass alles perfekt aufeinander abgestimmt ist. Deshalb sind die Poller so individuell wie sie selbst. Lassen Sie sich von dem Fachmann Ihres Vertrauens umfassend beraten und finden Sie Ihr exklusives Modell zum günstigen Preis. Dabei ist es absolut empfehlenswert, die einzelnen Anbieter kritisch zu vergleichen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis sollte dabei nicht aus den Augen gelassen werden. Auf Wunsch sind sogar Spezialanfertigungen nach Ihren Vorstellungen realisierbar. Am besten ist es immer, man vereinbart einen Termin vorab und bespricht das weitere Vorgehen.

Hochwertige Stilpoller – Rund oder eckig erhältlich

Möchten Sie einen Stilpoller aus hochwertigem Edelstahl für Ihr Zuhause? Dann wählen Sie zwischen einer runden oder einen eckigen Ausführung? Beide Modelle sind sehr ansprechend und werden bestimmt Ihren Geschmack treffen. Im Katalog können Sie die Varianten ausgiebig studieren und entscheiden, was Ihnen am besten gefällt. Natürlich muss es nicht bei einem Einzelstück bleiben. Auch mehrere Stilpoller können zu einem Gesamtbild zusammen gefügt werden. Das schafft Abwechslung und stellt definitiv einen Hingucker im heimischen Garten dar.

Wenn Sie mehr erfahren möchten: https://www.absperrtechnik24.de/Absperrtechnik/Stilpoller/index.htm