Lasten heben und bewegen mit Hebezeugen

Lasten heben und bewegen mit Hebezeugen

Möchte man Lasten heben und bewegen, so ist das mit einem speziellen Hebezeuge möglich. Was ein Hebezeug ist, was für Unterschiede es je nach Modell gibt und worauf man achten sollte, auch beim Kauf vom Hebezeug, zeigen wir in dem nachfolgenden Artikel auf.

Hebezeuge

Das sind Hebezeuge

Unter Hebezeuge versteht man alle technischen Einrichtungen, mit denen man eine Last heben und auch bewegen kann. Um sich besser vorstellen zu können, was alles unter Hebezeug fällt, nachfolgend ein paar Beispiele. Zu gehört in diese Kategorie zum Beispiel ein Kettenzug, ein elektrischer Seilzug, aber auch Stahlwinden. Wenngleich man mit Stahlwinden Lasten nur heben, sie aber nicht bewegen kann. Die Abgrenzung was alles unter Hebezug fällt, ist unterschiedlich. So weisen immer wieder Händler auch Rundschlingen oder Schäkel als Hebezeug aus. Wenngleich es sich hier eigentlich eher um Anschlagmittel handelt. Hinsichtlich des Hebezeugs muss man bedachten, je nach Modell hat man hier zum Beispiel einen unterschiedlichen Antrieb. So gibt es hier den Hand-, aber auch den elektrischen Antrieb. Zudem gibt es unterschiedliche Modelle. Die je nach Modellen eine unterschiedliche Tragfähigkeit, aber auch Unterschiede bei der Größe und der Verarbeitung aufweisen. So gibt es den Kettenzug in der Tragfähigkeit von 0.75 Tonnen, von 1 Tonne, von 1.5 Tonnen bis letztlich 3 Tonnen. Stahlwinden mit denen man Lasten anheben kann, weisen je nach Modell eine Tragfähigkeit zwischen 1.5 bis 5 Tonnen auf. Gerade beim Ketten- oder beim Seilzug kann es auch unterschiedliche Längen geben. Das ist gerade je nachdem in welcher Höhe man die Last heben möchte, nicht unwesentlich.

Darauf muss man achten bei einem Hebezeuge

Wie deutlich wurde gibt es eine Vielzahl von unterschiedliche Hebezeuge. Und gerade das ist auch ein Problem. Weil nicht jedes dieser technischen Einrichtungen sich auch für jede Last eignet. Vielmehr muss man hier immer abhängig von der Last, das passende Hebezeug dafür auswählen. Maßgeblich bei der Auswahl vom richtigen Hebezeug sind hierbei verschiedene Faktoren. Ein Faktor ist hier zum Beispiel das Gewicht der Last. Hier muss das Hebezeug deutlich mehr Last heben und bewegen können, als die Last schwer wird. Sonst ist ein Heben und Bewegen nicht möglich und es kann zu einer Gefahr kommt. Und es gibt noch einen wichtigen Faktor, nämlich die Art vom Hebezeug im Zusammenspiel mit der Last. Eine Last kann sehr unterschiedlich sein, sowohl hinsichtlich der Größe, als auch der Form. Und gerade durch diese zwei Eigenschaften kann es dann durchaus der Fall sein, das sich auch nicht jedes Hebezeug dafür auch eignet.

Erfahren Sie mehr unter: https://hebetechnik-experte.de/content/hebezeuge.html

Kauf von Hebezeuge

Alleine aufgrund der Modellunterschiede die es bei den Hebezeugen gibt, sollte man sich die Modelle vor dem Kauf ansehen. Um prüfen zu können, was für ein Modell sich hinsichtlich des Anhebens und Bewegen der Last eignet. Hier kann das Internet mit seinen Händlerseiten eine wertvolle Hilfe sein. Da man hier eine gute Übersicht zum Angebot der Hebezeuge bekommt. Da kann man dann basierend auf den technischen Unterschieden und den Kosten vergleichen vor dem Kauf.